„Nichts Neues – aber tolles Altes! “

Frauenkleiderbörse

Abgesagt!

Bei der Frauenkleiderbörse werden Second-Hand-Damenkleidung und Accessoires zum Verkauf
angeboten. Es gibt die Gelegenheit zum gemütlichen Stöbern und zum Erwerben schöner Stücke. Das Team des Frauenwerkes sorgt für das leibliche Wohl und informiert über die „Kampagne für saubere Kleidung“, die sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in
der Bekleidungsindustrie einsetzt. Im Zuge des Klimawandels und der Ausbeutung von Rohstoffen und Menschen, unterstützt das Frauenwerk einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und faire Lebensbedingungen für alle. Eine immer schnelllebiger werdende Mode-Industrie und die Produktion von billiger Kleidung verstärken eine Wegwerf-Mentalität, die zu menschenunwürdigen Bedingungen für Produzent*innen in der Textilindustrie geführt hat. Second-Hand-Verkauf und Kleider-Tausch setzen einen Trend zu rohstoff und damit auch klima-schonendem Umgang. Interessierte Frauen können einen Stand zum Verkauf mieten oder einfach zum Einkaufen vorbeikommen.

Termin: Sonnabend, 5. September, 8.00 – 14.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Jürgen, Markt 26A, Heide
Sonstiges: Anmeldung für einen Verkaufsstand ab 10. August unter Tel. 0 48 32 / 972-430