Steh auf und geh

Werkstätten zum Weltgebetstag 2020

Der Weltgebetstag 2020 wurde von Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Das Binnenland im Süden Afrikas ist bekannt für seine beeindruckende Landschaft und faszinierende Tierwelt. Politisch und wirtschaftlich befindet es sich – auch noch nach dem Ende der Ära Mugabe – in einem schlechten Zustand. „Steh auf und geh!“ Dieser Satz aus dem Johannesevangelium (Heilung des Gelähmten in Joh 5,2-9a) ist das Motto, mit dem die Frauen dazu ermutigen, die Perspektive zu wechseln und selbstbestimmt neue Wege zu gehen.

Am ersten Freitag im März feiern christliche Frauen in über 170 Ländern ökumenisch den Weltgebetstag. Die Werkstätten auf Kirchenkreisebene bieten Informationen zur Vorbereitung. Die Lieder werden gemeinsam geübt und Ideen zu möglichen Gestaltungselementen für den Gottesdienst werden vorgestellt und erprobt.

Termin: Sonnabend, 11. Januar, 10 – 17 Uhr in Heide (Gemeindehaus St. Jürgen, Markt 26a)
Sonnabend, 18. Januar, 10 – 17 Uhr in Meldorf (Gemeindezentrum Klosterhof)
Leitung: Team des Frauenwerks
Kosten: 5 € in Heide und Meldorf
Anmeldung: bis zum 7. Januar 2020 in der Geschäftsstelle unter Tel. 0 48 32 / 972-430